Die Unternehmensfinanzierung mittels Crowdfunding (Schwarmfinanzierung) gewinnt in der letzten Zeit merklich an Popularität. Da Unternehmen, die auf Crowdfunding setzen bestenfalls “small oder micro capitalized” sind, finden wir, dass Sie wunderbar zu unserem Profil passen. Wir möchten risikobewussten Anlegern die Möglichkeit bieten, sich über interessante Startups zu informieren und so frühestmöglich in junge Unternehmen zu investieren.

Da die Redakteure von smallcapservice.de alle auch unternehmerisch tätig sind, sind sie bestens für die Auseinandersetzung mit dieser Thematik qualifiziert. Auf diese Weise können auch komplexe Sachverhalte sowie mögliche Chancen und Risiken leicht verständlich aufgearbeitet werden.

Einführend möchten wir Ihnen erläutern, was Crowdfunding eigentlich ist.

Interessante Projekte und Beteiligungsmöglichkeiten machen wir über unsere Newsletter, diese Seite und unseren Blog bekannt.

Was ist Crowdfunding?
Crowdfunding ist eine besondere Form der Finanzierung. Die deutsche Übersetzung Schwarmfinanzierung verdeutlicht, dass die Finanzierung über einen Schwarm erfolgt. Konkret heißt dass, dass ein junges Unternehmen einen größeren Kapitalbetrag nicht als volle Summe von einem einzelnen Kapitalgeber erhält, sondern durch viele Teilbeträge von mehreren Kapitalgebern.

Mit Hilfe von Crowdfunding werden nicht nur Projekte beliebiger Neugründungen (Startups), sondern vor allem Expansionsschritte und einzelne Projekte finanziert. Bekannt wurde diese Finanzierungsform vor allem im Bereich kreativer Projekte von Künstlern. Der Erfolg von Crowdfunding ist insbesondere durch das Internet begründet, da über diesen Weg eine große Anzahl möglicher Kapitalgeber, die sich mit kleinen Beträgen an einem Projekt beteiligen wollen, erreicht werden.

Was ist der Unterschied zwischen Crowdfunding und Crowdinvesting?

Kurz gesagt: es gibt keinen! Crowdinvesting ist vielmehr als Teilmenge von Crowdfunding auzufassen. Eine ausführlichere Erklärung dazu findet sich beispielsweise hier im Blog.

Die Beteiligungen beim Crowdfunding erfolgen häufig entweder über Inhaberschuldverschreibungen, Darlehen oder in Form stiller Beteiligungen. Aber auch andere Formen der Beteiligung sind denkbar, wie z.B. Aktien. Wir informieren Sie in Zukunft über unsere Newsletter und Blogbeiträge über interessante Projekte und Beteiligungsmöglichkeiten.